SAISON 2020

Ein neues Jahr!

Nach einem guten Wettbewerbsjahr 2019 blicken wir nun mit voller Erwartung auf das neue Wettbewerbsjahr 2020. Neben einem neuen Programm für F3C und RC-HC/CL wurde auch die Klasse F3N bei den optionalen Manövern angepasst. In F3C wurden die Regeln für Europa- und Weltmeisterschaften auf ein System mit Vorlauf, Semifinale und Finale geändert, gleichzeitig wurden auch die Figuren erneuert. Auf diese Anpassung wurde auch in der nationalen Klassen RC-HC/CL (ehemals F3C-Sport) Rücksicht genommen und die Figuren entsprechend umgestellt. Somit ist es dem Einsteiger weiterhin möglich, sich auch an die neuen F3C-Figuren über die Klasse RC-HC/CL heranzutasten. Alle Änderungen sind auf der Homepage des F3CN-Teams Austria https://www.f3cn.at zu finden!

Trainingslager F3C und F3N

Sportlich ins neue Jahr starten wir bereits im Mai (1.-3.) mit unseren Trainingslagern. Das F3C Trainingslager findet erstmals beim MFV-Phönix 74 in Gersdorf statt. Wir möchten uns für die neue Trainingsmöglichkeit recht herzlich bedanken. Am darauffolgenden Wochenende findet von Donnerstag 7. bis Samstag 9. Mai das Trainingslager beim SMC Sieghartskirchen statt. Dieses Trainingslager ist eine gut besuchte Veranstaltung und wir möchten uns auf diesem Wege auch gleich beim Verein und bei Manfred Geyer für die Organisation bedanken. Für Neueinsteiger möchten wir auch auf unser Schnupperwochenende hinweisen!

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme an den Trainingslagern nur mit Anmeldung über die zentrale Anmeldung unter https://www.f3cn.at/termine/veranstaltungsanmeldung/ möglich. Besucher benötigen keine Anmeldung (sofern diese nicht selbst fliegen wollen).

Schnuppertag beim 1. MHC Austria in Markgrafneusiedl

Als weiteres Highlight haben wir für alle Interessierten einen Schnuppertag beim 1. MHC Austria organisiert. Am Samstag den 16. Mai wird den zukünftigen Wettbewerbspiloten ein Einblick in die Klassen F3C und F3N, sowie der Klasse RC-HC/CL gegeben. Wir bitten die Teilnehmer sich über die Webseite F3CN.AT anzumelden. Der Schnuppertag soll eine Orientierung ermöglichen, welche Optionen für Wettbewerbsinteressierte in Österreich und International geboten werden. Wir freuen uns über eine große Anzahl an Teilnehmern.

Ö-Pokal 2020

Im Jahr 2020 dürfen wir uns auch wieder über zwei Wettbewerbe in allen drei Klassen, F3C, F3N und RC-HC/CL freuen. Zum wiederholten Male wird es einen Wettbewerb im September (5.-6.) beim 1. MHC Austria in Markgrafneusiedl geben. Ganz besonders freut es mich, dass wir Spittal dieses Jahr als neuen Wettbewerbsort begrüßen dürfen. Im Juli (18.-19.) dürfen wir erstmalig beim SGS Spittal einen Wettbewerb durchführen, nachdem wir bereits 2019 eine sehr erfolgreiche Schnupperveranstaltung dort abhalten durften. Anmeldungen und Ausschreibungen für die Wettbewerbe und F3CN.AT.

European Heli Series / Worldcup

Nach einigen Jahre hat sich die Euro Heli Series immer mehr etabliert und darf sich über eine konstante Teilnehmerzahl freuen. Dieses Jahr wurden wieder fünf Wettbewerbe organisiert, und zwar in Deutschland, Dänemark, Österreich und Großbritannien. Besonders zu erwähnen ist einerseits die große Beliebtheit dieser Serie, es waren drei der Veranstaltungen bereits einige Tage nach Registrierungsbeginn überbucht und andererseits dürfen wir auch in Österreich einen dieser Wettbewerbe austragen. Von 27.-28.6. treffen sich die europäischen F3C-Piloten beim MFSU Neukirchen / Enknach unter der Führung von Stefan Burndorfer! Die Piloten und auch der Verein würden sich über zahlreiche Zuseher freuen. Weitere Informationen unter http://www.euroheliseries.net

Sonstige Veranstaltungen

Von 5. bis 7. Juni findet beim MFSU Treubach das Heli-Pitch-Treffen statt. Ein Muss-Termin für alle Hubschrauberbegeisterten Modellflieger. Jeder kann teilnehmen, Hubschrauber vorausgesetzt, egal ob Scale, 3D oder Einsteiger. Freut euch auf ein lustiges Wochenende mit den besten Piloten, die Österreich zu bieten hat. Weitere Informationen auf Facebook unter „Heli-Pitch 2020“! https://www.facebook.com/events/475596316479610/

Eine Erfolgreiche Saison 2020 wünscht euch euer Bundesfachreferent F3CN, Robert Holzmann